Aktuelles

Nach Autor gefiltert: © HNA - ALIA SHUHAIBER     Alle Artikel anzeigen

Mehr Vielfalt im Stadtgebiet

Vellmar stellt Blühflächenkonzept und Mähplan vor

Der drastische Rückgang der biologischen Vielfalt treibt die Menschen um. Auch in Vellmar gibt es Überlegungen, wie dieser Entwicklung entgegengewirkt werden kann. Bereits im kommenden Jahr sollen deshalb weitere Blühflächen im Stadtgebiet entstehen.

Auf Antrag der Grünen-Fraktion, die bereits seit dem Sommer ein insektenfreundliches Blühkonzept für Ackerrandstreifen und stadteigene Blühflächen fordert, hat sich nun der Ausschuss für Bau- und Umweltangelegenheiten mit dem Thema beschäftigt. Dabei ging es zum einen um das, was die Stadt bereits tut, zum anderen darum, welche Möglichkeiten sie hat, um die Artenvielfalt zu bewahren. Dabei wurde auch klar, dass es in der Gemarkung nur noch wenige innerstädtische Flächen gibt, die dafür infrage kommen.

Weiterlesen…

Streit um Klimaschutzziele

Baugebiet Vellmar-Nord soll Modellprojekt für Landkreis werden

GEPLANTES BAUGEBIET VELLMAR-NORDVellmar - Mit dem Baugebiet „Vellmar-Nord“ wird eines der größten Wohnquartiere der vergangenen Jahre im Landkreis Kassel entstehen. Gleichzeitig soll das Baugebiet in Sachen Klimaschutz ein Meilenstein werden. Um das Quartier klimaneutral zu konzipieren, hat die Stadt Vellmar ein Energie- und Quartierskonzept in Auftrag gegeben. Trotzdem äußert der Naturschutzbeirat des Landkreises Kassel Bedenken - das Gremium moniert die mangelnde Verbindlichkeit der Klimaschutzziele.
Ein zukunftsorientiertes und klimafreundliches Baugebiet hatte auch die Verbandsversammlung des Zweckverbands Raum Kassel (ZRK) im März gefordert (wir berichteten). Ohne tragfähiges Konzept wäre das rund 16 Hektar große Areal nicht genehmigt worden. Laut Vellmars Bürgermeister Manfred Ludewig soll der Klimaschutz von Beginn an in die Planungen einbezogen worden sein.

Weiterlesen…